Motorradunfall zwischen Thalmassing und Neueglofsheim

Unter dem Stichwort "THL1" wurde die FF Thalmassing zu einem Verkehrsunfall zwischen Neueglofsheim und Thalmassing alarmiert. Ein Motorradfahrter verlor auf der Kreisstraße R10 die Kontrolle über sein Zweirad, stürzte und kam schließlich in einem angrenzenden Feld zu liegen. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Ebenfalls mit an den Einsatzort alarmiert wurde der Rettungshubschrauber "Christoph Regensburg", der die schnelle medizinische Versorgung des Verletzten sicherstellte. Die Feuerwehr übernahm die Straßensperre und fing auslaufende Flüssigkeiten auf. Nachdem der Unfallfahrer durch "Christoph Regensburg" abtransportiert und die Unfallstelle gereinigt war, konnte die Sperre der R10 wieder aufgehoben werden.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 24. April 2019 07:58
Fahrzeuge LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten FF Thalmassing
RTW
Polizei
Rettungshubschrauber Christoph 17