Rauchmelder retten Leben

Vielen ist Wasserburg am Bodensee bekannt durch die schöne Lage und der romantischen Halbinsel mit Schloss!

In Deutschland sterben pro Jahr rund 800 Menschen an den Folgen eines Wohnungsbrandes. Meist entstehen Brände nachts und werden von dem Opfer im Schlaf nicht wahrgenommen, da der Geruchssinn im Schlaf ausgeschaltet ist. Die Todesursache von 90% aller Brandopfer ist eine Rauchvergiftung. Rauchmelder sind die Lebensretter für Sie und Ihre Familie und helfen auch enorme Sachschäden zu verringern.

Brandrauch enthält eine Vielzahl hochgiftiger Substanzen und führt beim Einatmen innerhalb weniger Minuten zu Bewusstlosigkeit und später zum Tod durch Ersticken.

Der Großteil aller Brände in Wohnungen entwickelt sich langsam, bevor es zu einem offenen Feuer kommt, entsteht zunächst eine große Menge Rauch. Bei einem Brand von nur 100 Gramm Kunststoff entsteht so viel Rauch, dass eine 80 qm große Wohnung vollkommen ausgefüllt wird.

Brandrauch
• Ist giftig
• Schädigt Lunge und Atemwege
• Führt beim Einatmen zu Bewusstlosigkeit
• Macht Fluchtwege unpassierbar
• Nimmt die Sicht
• Wird im Schlaf oft nicht wahrgenommen

Rauchmelder retten Leben
Im Schlaf vom Brandrauch überrascht, haben Sie keine Möglichkeit mehr, sich in Sicherheit zu bringen.

Rauchmelder können bereits geringe Menge Brandrauch in der Raumluft wahrnehmen und so rechtzeitig vor seinen Gefahren warnen.

Befestigen Sie Rauchmelder
• immer an der Zimmerdecke, da der Rauch nach oben steigt,
• an der Decke in der Raummitte, bzw. mindestens 50 cm von Wänden entfernt,
• nicht in der Nähe von Luftschächten und nicht in starker Zugluft,
• nicht in der Dachspitze,
• nicht in Räumen, in denen normalerweise starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht (Bad, Küche).

Rauchmelder erhalten Sie im Elektrofachhandel, bei Ihrem zuständigen Kommandanten, bei Sicherheitsunternehmen oder bei Brandschutzfirmen. Hier erhalten Sie nicht nur Qualitätsprodukte, sondern auch kompetente Beratung für den richtigen Umgang mit Rauchmeldern.